Smokey Eye

Eines der beliebtesten Make-ups der Welt.

Jeder will Smokey Eyes und niemand sagt, wie man sie perfekt schminkt! Ich persönlich bin der Meinung, dass jeder seine eigene Vision und Technik hat, wie man dieses Make-up macht, denn grundsätzlich gibt es keine perfekte Schminkformel für Smokey Eyes.

Die Einen mögen die leichte und die Andere die intensivere Version. Dennoch ist manche Frau dankbar, wenn Sie eine Anleitung von einem Profi erhält. Deshalb möchte ich eine einfache Technik für schöne Smokey Eyes mit Euch teilen.

Zuerst einmal 4 Dinge, die Du im Allgemeinen für ein Make-up “Smokey Eye” beherrschen und wissen solltest.

1- Besorge Dir das richtigen Werkzeuge! Pinsel sind unverzichtbar und super wichtig.

2- Der Schlüssel ist: Blending ist dein bester Freund.

3- Halte immer den dunkelsten Punkt an der Wimpernlinie.

4- Mache es einfach! Benutze maximal 3 Lidschattenfarben und einen Eyeliner.

Wenn es um Smokey Eyes geht, ist es wirklich wichtig, dass der Eyeliner, aber vor allem der Lidschatten gut gemischt werden. Das ist es, was diesen coolen Look ausmacht.

* Benötigte Pinsel: Nr. 6, Nr. 7, Nr. 8, Nr. 9, Nr.10
* Lidschatten Varianten: Browny, Deepblack, Joy / Lagoon, Meteroit, Ice

Diese kleine Anleitung mit Farbangaben ist ein Beispiel für Smokey Eyes, wie es das Model trägt. Selbstverständlich kannst du deine eigenen Farben wählen. So gehst Du vor.

  1. Trage zunächst ein transparentes oder mitteltöniges Gel oder Creme (auch Primer Eyeshadow genannt) auf das gesamte mobile Augenlid auf. Damit wird eine Basis geschaffen, worauf das Make-up den ganzen Tag hält.
  2. Wähle den Lidschatten Browny. (Achte immer beim ersten Auftragen darauf, dass die erste Farbe heller ist als die Zweite.) Trage den Lidschatten mit einem Lidschattenpinsel, wir empfehlen den Stiftpinsel Nr. 9, auf das mobile Augenlid bis zur Augenfalte vollflächig auf.
  3. Verwende für den nächsten Schritt eine dunklere Farbe z. B. Deepblack und zum Auftragen den Stiftpinsel Nr. 9. Überlagere die Farbe mit der sauberen Seite des Pinsels auf das mobile Augenlid, so dass ein dunkler "Schatten" entsteht.
  4. Vermische (blend) beiden Farben mit dem Blenderpinsel Nr. 6 auf dem mobilen Augenlid. Blende mit dem Blenderpinsel durch leicht kreisende Bewegungen die Farbe über die Augenfalte aus, bis die gewünschte Form und Intensität erreicht ist.
  5. Dannach trägst Du mit dem Stiftpinsel Nr. 9 die Farbe Browny in der Augenfalte auf. Sorge für einen schönen Farbverlauf.
  6. Trage mit dem Pool Liner entlang des Wimpernkranzes eine starke Linie auf, die spitz nach oben ausläuft. Achte darauf, dass die Wimpern am Kranz mit der Tusche beschichtet werden. Mit dem Eyeliner werden die Augen sofort geöffnet und strahlen.
  7. Trage entlang des unteren Wimpernkranzes die dominierende Farbe, Deepblack, mit dem Stiftpinsel Nr. 9 auf und achte darauf, dass die Farbe auch hier die Wimpernansätze bedeckt.
  8. Zum Schluss wird die Wimperntusche aufgetragen.

Beauty-Tipp

Trage neben dem Pool Liner einen Kajal oder Khol auf den inneren Winpernkranz, um die Augen noch intensivier wirken zu lassen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.